komXpress CMS

Grabmalgenehmigungen

Die Errichtung von Grabmalen und sonstiger bauliche Anlagen oder deren Änderung bedarf der Erlaubnis der Gemeinde. Die Erlaubnis ist rechtzeitig vor Anfertigung oder Veränderung des Grabmales / der baulichen Anlage bei der Gemeinde zu beantragen; üblicherweise stellt der Steinmetzbetrieb diesen Antrag direkt bei uns.

Dem Antrag ist beizufügen:
- der Grabmalentwurf mit Grundriss und Seitenansicht unter Angabe der Größen, des Materials, seiner Bearbeitung, des Inhalts, der Form und der Anordnung.
- Zeichnungen der Schrift, der Ornamente und der Symbole unter Angaben der Größen, des Materials, seiner Bearbeitung, des Inhalts, der Form und der Anordnung.

Grabmale und sonstige bauliche Anlagen müssen dem Friedhofszweck entsprechen; sie müssen so gestaltet sein, dass die Würde des Friedhofs als Ruhestätte der Verstorbenen gewahrt ist. Jedes Grabmal muss seiner Größe entsprechend dauerhaft und standsicher gegründet werden. Die Fundamente sind nach den neuesten Bestimmungen und den anerkannten Regeln der Baukunst durch fachkundige Firmen zu setzen.

Nicht erlaubnispflichtig sind provisorischen Grabmale, allerdings nur als naturlasierte Holztafel oder Holzkreuz. Maximal 6 Monate nach der Beisetzung sind sie wieder zu entfernen.

Höhe von Grabmalen:
D
ie Höhe der Grabmale bei Reihen- und Familiengräber soll zwischen 1,20 m und 1,40 m  betragen. Bei Erdurnengräbern dürfen die Grabmale maximal 1,10 m hoch sein.
Eine Abweichung ist im Einzelfall zulässig, sofern die Gemeinde die Erlaubnis erteilt.

Höhe von Einfriedungen:
Die Höhe von Einfriedungen darf über dem Boden maximal 10 cm betragen.

Die einzelnen Grabstätten haben folgende Ausmaße und Abstände:
- Reihengrabstätten:                    2,00 m x 0,90 m
- Familiengrabstätten:                 2,00 m x 1,80 m
- Erdurnengrabstätten:                1,20 m x 1,20 m

Von Sarg zu Sarg ist ein Abstand von mindestens 0,30 m einzuhalten. Ebenso beträgt der seitliche Abstand von Grabstelle zu Grabstelle 0,30 m.

Weitere Informationen, die aktuelle Friedhofssatzung sowie die Friedhofsgebührensatzung finden Sie hier.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Christine Pettinger
Mitarbeiterin
08124/5317-2708124/5317-230.3Christine.Pettinger@gmd-forstern.de

Anschrift

Gemeinde Forstern

Hauptstraße 15

85659 Forstern

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: 08124 / 5317-0

Fax: 08124 / 5317-23

E-Mail: info@gmd-forstern.de

Internet: http://www.forstern.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
13.00 - 18.00 Uhr